Menü

Mai-Wanderung der Jugendlichen der Grabbe-WG

„Mal wieder was zusammen machen“, mit diesen Worten wünschten sich die Jugendlichen der Grabbe-WG lieber ein Wanderung, anstatt mit dem Fahrrad zu fahren.

Also ging es mit dem Zug nach Oerlinghausen und zu Fuß zurück. Eine Strecke von ca. 20 km forderte allen Beteiligten ein respektables Maß an Kraft und Ausdauer ab. Doch wir erhielten ein Sammelsurium an gemeinsamen Erlebnissen & Erinnerungen:

Der nette Fahrgast „Graf Zahl“
Himmelsleiter
Troll mit Keule
Fliegerangriff um 12
Herrlich Aussichten am Tönsberg
Wettrennen am Berg
„is was?“ „Nein, ich genieße nur die Natur!“
Gewichtemessen an der Kreuzschaukel
Pause am Bienenschmidt
Freundliche Hexe mit Stab - stets voraus!
Schlange da!
Bachüberquerung auf dem DonoperBalken
Imbiss? Ja! Bus? Brauchen wir nicht!

Aktionswochenende der Grabbe WG im Teutoburger Wald

Das erste Aktionswochenende im Jahr 2018 führte uns im Januar in den Teutoburger Wald. Abgesetzt an ... mehr

Grabbe-WG nimmt an Forschungsprojekt über Wirkungsfaktoren in der Hilfeplanung teil

Seit Sommer 2017 beteiligen sich die Fachinstitute Blauschek mit den Jugendhilfeeinrichtungen Gut ... mehr

25-jähriges Jubiläum der Grabbe WG mit Festempfang und Jubiläumsfeier

Die Grabbe-Jugendwohngemeinschaft in Detmold feierte Anfang September 2017 ein rundes Jubiläum. Genau ... mehr

Ferienfreizeit der Grabbe WG am Gardasee

In diesem Sommer machten sich die Jugendlichen mit den Betreuerinnen und Betreuern der Grabbe WG in zwei ... mehr

3. Großes Schülerforum der Einrichtungen der Fachinstitute Blauschek zum Thema "Regeln"

Eine größere Getränkeauswahl, längere Handyzeiten, eine individuellere Taschengeld- ... mehr

Erfolgreiche Schüler der Grabbe Jugendwohngemeinschaft

Im Juni dieses Jahres beendeten Karina und Cheria, beides Bewohnerinnen der Grabbe-WG, die Oberstufe der ... mehr